Vorlesen

#Panorama  #Promis  #Medien  Mit diesem Konzept wird Jürgen von der Lippe zum YouTuber

„Lippes Leselust“ kommt komplett zu YouTube.
„Lippes Leselust“ kommt komplett zu YouTube.
Foto: dpa Picture-Alliance / Rolf Vennenbernd / picture alliance / dpa
Auf einer Bühne vor Publikum sitzen und lesen: Das hat Jürgen von der Lippe schon im TV gemacht. Jetzt probiert er es mit YouTube.

Berlin.  Jürgen von der Lippe (69) geht unter die YouTuber: Seine Bücherpräsentationen stellt er als „Lippes Leselust“ ins Internet. „Das wunderbare Medium Buch muss überall, wo es geht, beworben werden“, sagte er der „Bild“-Zeitung.

Bis 2010 hatte er regelmäßig die WDR-Show „Was liest du?“ moderiert, 2014 gab es noch einmal zwei Sonderausgaben. Jetzt komme „die Weiterentwicklung und ein neues Kapitel in Literarischer Comedy“, kündigte der 69-Jährige auf YouTube an. Dort ist die erste Folge der Sendung zu sehen.

Geld spielt keine Rolle

Zusammen mit Gast-Comedian Jochen Malmsheimer (56) liest von der Lippe in dem 25-Minuten-Video aus Büchern und kommentiert sie. „Mein Anspruch ist es nicht, der Jugend hinterherzuhecheln“, betonte der 69-Jährige in der „Bild“-Zeitung: „Ich möchte aus dem Jugendheim YouTube ein Mehrgenerationenhaus machen.“

Die Kosten für „Lippes Leselust“ hat er nach eigenen Angaben selbst vorfinanziert. „Was das im Endeffekt kostet, weiß ich noch nicht. Ich rechne auch nicht damit, dass sich die Kosten amortisieren, aber das macht nichts. Die einen kaufen sich einen Oldtimer, ich mache eben so was.“ (dpa)

Kommentare einblenden
Währung

#Politik  Kommissionschef Juncker will Euro in der gesamten EU

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die EU verändern (Archivbild).
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die EU verändern (Archivbild).
Foto: Patrick Seeger / dpa
  • Jean-Claude Juncker hat sich mit mehreren Reformvorschlägen an das EU-Parlament gewandt
  • Unter anderem will er den Euro für alle 28 EU-Staaten
  • Außerdem soll die EU bis 2025 auf 30 Mitglieder wachsen
Mehr lesen