Gourmet

#Panorama  Koch kreiert teuersten Taco der Welt für 25.000 Dollar

Tacos sind meistens mit Hackfleisch, Gemüse, Käse und etwas Salsa gefüllt. In Mexiko gibt es das Fast-Food-Gericht mit den teuersten Zutaten der Welt.
Tacos sind meistens mit Hackfleisch, Gemüse, Käse und etwas Salsa gefüllt. In Mexiko gibt es das Fast-Food-Gericht mit den teuersten Zutaten der Welt.
Foto: imago stock&people / imago/ZUMA Press
Normalerweise kostet ein Taco ein paar Euro. In Mexiko gibt es nun aber einen mit sehr exquisiter Füllung – für mehr als 20.000 Euro.

Los Cabos.  Kobe-Rindfleisch, Langusten, Beluga Kaviar und französischer Brie: Der mexikanische Koch Juan Licerio Alcalá hat den teuersten Taco der Welt kreiert. Stolze 25.000 Dollar (23.600 Euro) soll das exquisite Fast Food kosten.

Alcalá arbeitet in dem mexikanischen Hotel Grand Velas Los Cabos. Dort gibt es das teure Ess-Vergnügen auch zu kaufen. „Wir wollen die Formen der traditionellen Küche durchbrechen und für unsere Gäste über den Tellerrand schauen“ erzählte der Koch der britischen „Daily Mail“.

Teig gefüllt mit 24-Karat-Goldfolie

So füllt Alcalá seinen Taco mit den teuersten Zutaten der Welt. Drin sind Kobe-Rindfleisch oder Kaviar. Der Teigfladen besteht aus Mais und 24-Karat-Goldfolien. Serviert wird der Taco mit speziellem Kaffee, der auch „Katzenkaffee“ genannt wird.

Das Hotel empfiehlt zum teuren Taco ein Glas Ley .925 Pasion Azteca Ultra-Premium Añejo Tequila. Die Flasche kostet übrigens nur schlappe 150.000 Dollar. (jha)

Kommentare einblenden
Fund im Wald

#Brandenburg  Jägerinnen entdecken Skelett-Reste von vermisstem Berliner

Der Leichnam sei "zweifelsfrei identifiziert" worden, teilte die Polizei in Cottbus mit. Der Mann wäre heute 80 Jahre alt.
Mehr lesen