Vorfall

#Kurioses  Eingangstür zugemauert – Hausbesitzer steht vor einer Wand

So blickte wohl auch der Hausbesitzer in Mainhausen drein, als er seine Tür aufmachen wollte (Symbolbild).
So blickte wohl auch der Hausbesitzer in Mainhausen drein, als er seine Tür aufmachen wollte (Symbolbild).
Foto: imago stock&people / imago/blickwinkel
Tür auf, aus dem Haus treten, Tür abschließen – so geht das normalerweise. Es sei denn, man wird eingemauert, so geschehen in Hessen.

Mainhausen.  Einem Hausbesitzer in Hessen ist von unbekannten Tätern die Eingangstür zugemauert worden. Der Hausbesitzer in Mainhausen wollte am Montagmorgen sein Haus im Ortsteil Zellhausen verlassen – und stand vor einer Wand.

Um herauszukommen, musste er die Mauer einreißen, wie die Polizei am Dienstag berichtete. „Wir wissen nicht, ob es sich um einen Streich handelt. Es kann auch ein Racheakt oder eine Mutprobe gewesen sein“, sagte Polizeisprecher Ingbert Zacharias. Die Beamten gehen davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren. (dpa)

Kommentare einblenden
Missgeschick

#Kurioses  Fahrer muss mal – Neuwagen rollt in einen Fluss

Der Wagen war erst vier Wochen alt und versank bis zum Dach in der Ems. Die Feuerwehr musste das Auto bergen.
Der Wagen war erst vier Wochen alt und versank bis zum Dach in der Ems. Die Feuerwehr musste das Auto bergen.
Foto: Lars Klemmer / dpa
In Ostfriesland musste ein Mann zusehen, wie sein Neuwagen in die Ems rollte. Er hatte austreten müssen – und die Handbremse vergessen.
Mehr lesen