Polizei und Verkehr

#Blaulicht  Das geschah in der Nacht in Berlin

Foto: Patrick Seeger / dpa
Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Haschisch gefunden: Polizei schnappt Dealer in Kreuzberg: Polizisten haben einen mutmaßlichen Drogendealer in Kreuzberg festgenommen und rund ein Kilogramm Haschisch sichergestellt. Die Beamten waren laut Polizei am Freitagabend im Park am Gleisdreieck an der Yorckstraße auf Streife unterwegs. Direkt am Parkzugang saßen mehrere Männer auf einer Bank. Einer von ihnen warf eine Tüte ins Gebüsch, als er die Polizisten sah. Die Beamten nahmen die Tüte und fanden dort rund ein Kilogramm Haschisch. Als sie den 28-jährigen untersuchten, ließ er noch verschreibungspflichtige Medikamente fallen. Der mutmaßliche Drogendealer wurde festgenommen und der Kriminalpolizei übergeben. Das Haschisch und die Medikamente wurden sichergestellt.

Zwei Männer überfallen einen Supermarkt mit Schusswaffe: Zwei Unbekannte haben in Mariendorf einen Supermarkt überfallen und Geld erbeutet. Das Duo hatte laut Polizei am Freitagabend kurz vor Ladenschluss das Geschäft in der Lankwitzer Straße betreten. Als der letzte Kunde den Supermarkt verlassen hatte, forderte einer der Männer von einer 40-jährigen Kassiererin das Geld aus den Kassen. Sein Komplize bedrohte gleichzeitig eine zweite Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Er zwang die 58-Jährige, weiteres Geld und Zigaretten aus einem Büro herauszugeben. Die mutmaßlichen Räuber konnten mit der Beute unerkannt flüchten. Beide Angestellten blieben unverletzt.

Busfahrer erleidet Schwächeanfall und kracht gegen Baum: Am Sonnabendmorgen ist es in Weißensee zu einem Unfall gekommen. Der Fahrer eines Linienbusses erlitt einen Schwächeanfall und fuhr gegen einen Baum. Es entstand ein Sachschaden am Fahrzeug.

Verkehrsmeldungen

Bus und Bahn

50: Bis 16. Oktober ist der Verkehr wegen Bauarbeiten der BVG zwischen Pankow Kirche und Guyotstraße unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Staustellen

Mitte: Die Straße Unter den Linden ist für die Veranstaltung „Staatsoper für alle“ in beiden Richtungen zwischen Friedrichstraße und Am Lustgarten von 15 Uhr bis 23 Uhr gesperrt.

Französisch Buchholz: Auf dem Rosenthaler Weg beginnt mittags eine neue Baustelle. Im Kreuzungsbereich Mühlenstraße/Triftstraße kommt es bis Mitte Oktober zu Einschränkungen der Abbiegemöglichkeiten und der Anzahl der Fahrstreifen.

Schöneberg: Ab 6 Uhr wird die Akazienstraße in beiden Richtungen zwischen Grunewald- und Hauptstraße aufgrund des Schöneberger Kürbisfestes bis Sonntag, ca. 24 Uhr, gesperrt.

Friedrichshain: Wegen eines Konzerts in der Mercedes-Benz-Arena (20 Uhr) wird ab ca. 18 Uhr erhöhtes Verkehrsaufkommen im Bereich der Mühlenstraße, Warschauer Straße, Oberbaumbrücke und Stralauer Allee erwartet.

Wetter

Einzelne Nebelfelder lösen sich am Vormittag bald wieder auf. Dann wechseln sich Sonne und Wolken ab und es gibt am Abend ganz vereinzelt kurze Regenschauer. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 und 20 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südost. In der kommenden Nacht kühlt sich die Luft auf 12 bis 8 Grad ab. Morgen überwiegen die Wolken, und örtlich fällt etwas Regen oder Sprühregen. Im Laufe des Tages kommt aber auch mal die Sonne durch. Mit nur noch 13 bis 15 Grad ist es kühler als heute.

Das Wetter für Berlin immer aktuell

Kommentare einblenden
TXL-JFK

Berlin  Lufthansa fliegt wieder Langstrecke ab Tegel

Ein Lufthansa-Airbus beim Landeanflug
Ein Lufthansa-Airbus beim Landeanflug
Foto: Kevin Kurek / dpa
16 Jahre bot die Lufthansa keine Langstrecken-Verbindungen ab Berlin an. Das ändert sich ab Anfang November.
Mehr lesen