Polizei und Verkehr

#Blaulicht  Das geschah in der Nacht in Berlin

Blaulicht
Blaulicht
Foto: Friso Gentsch/ Archiv dpa
Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Taxi prallt gegen BMW: In der Nacht sind in Mitte ein Taxi und ein BMW zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich an der Ecke Dorotheenstraße und Neustädtische Kirchstraße. Nach ersten Angaben vom Unfallort hatte der BMW dem Taxi offenbar die Vorfahrt genommen. Daraufhin prallte das Taxi in die Seite des BMW, der sich dadurch überschlug und auf dem Dach landete. Der BMW-Fahrer wurde an der Hand verletzt.

Verkehrsmeldungen

S1: Ab 22 Uhr bis Montagmorgen, ca. 1.30 Uhr, ist die Linie zwischen Birkenwerder und Oranienburg unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse.

Staustellen

Mitte: Die Straße des 17. Juni ist in beiden Richtungen zwischen Großer Stern und Ebertstraße gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist die Ebertstraße in beiden Richtungen zwischen Behrenstraße und Scheidemannstraße sowie die Yitzhak-Rabin-Straße. Die Sperrungen bleiben durchgehend bis Montagabend bestehen. Kreuzberg: In der Zeit von 9-20 Uhr ist die Friedrichstraße wegen eines Straßenfests in beiden Richtungen zwischen Franz-Klühs-Straße und Rahel-Varnhagen-Promenade voll gesperrt. Kreuzberg: Am Wochenende findet täglich, jeweils von 9 bis 18 Uhr, das Traditionfest der Späth’schen Baumschulen statt. Im Bereich Späthstr. und Königsheideweg ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Charlottenburg/Wilmersdorf: Die Instandsetzungsmaßnahmen im Tunnel am Adenauerplatz gehen weiter. Der Tunnel ist daher voraussichtlich bis Ende des Jahres in Richtung Steglitz (Süd) gesperrt. Wedding: Wegen Bauarbeiten auf der Müllerstraße stehen in Richtung Chausseestraße in Höhe Luxemburger Straße, bis Ende Dezember nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Wittenau (1): Auf der Oranienburger Straße wird zwischen Roedernallee und Am Nordgraben die Fahrbahn saniert. Betroffen sind beide Richtungen, für die jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht. Die Arbeiten dauern vorraussichtlich bis Februar nächsten Jahres an. Wittenau (2): Bis Februar 2018 wird die Oranienburger Straße von der Wittenauer Str. bis Göschenplatz stadteinwärts gesperrt. Eine Umleitung über die Hermsdorfer Straße und Cyclopstraße ist eingerichtet.

Wetter

Zunächst ist es noch recht freundlich, und die Sonne scheint auch zeitweise. Später werden die Wolken aber immer dichter, und es beginnt zu regnen. Der Wind weht schwach aus Nord. In der Nacht zeigt sich der Himmel stark bewölkt, und zeitweise regnet es. Am Sonntag überwiegen die Wolken, und gebietsweise fällt Regen.

Das Wetter für Berlin immer aktuell

Kommentare einblenden
Polizei

#Panorama  #Babyleiche  Babyleiche in Bochum: Kind hat nach Geburt noch gelebt

Eine Jugendliche aus Bochum soll ihr neugeborenes Kind erstickt haben.
Eine Jugendliche aus Bochum soll ihr neugeborenes Kind erstickt haben.
Foto: iStock
Eine 15-Jährige hat in Bochum heimlich einen Jungen zur Welt gebracht und ihn dann getötet. Jetzt steht das Obduktionsergebnis fest.
Mehr lesen