Polizei und Verkehr

#Blaulicht  Das geschah in der Nacht in Berlin

In Prenzlauer Berg brannte dieser Transporter
In Prenzlauer Berg brannte dieser Transporter
Foto: Thomas Peise
Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Spielhalle überfallen: Zwei maskierte Männer mit Machete und Schusswaffe haben in der Nacht zu Freitag eine Spielhalle in Charlottenburg überfallen und Geld aus zwei Kassen erbeutet. Nach Polizeiangaben waren die beiden Männer durch die Hoftür in das Casino in der Uhlandstraße eingedrungen. In der Spielhalle befanden sich zwei Gäste und ein Angestellter. Die Männer haben die Gäste demnach mit den Waffen bedroht und ihnen befohlen, sich an die Wand zu stellen. Anschließend wurde der Angestellte gezwungen, die zu Kasse öffnen. Die Täter steckten das Geld ein und zerstörten mit der Machete einige Gegenstände. Danach erbeuteten sie Geld aus einer zweiten Kasse. Vor der Flucht ließen sich die Räuber die Handys der Gäste und des Angestellten geben. Sie entkamen mit einem Auto.

Auto geht in Flammen auf: In der Hermann-Blankenstein-Straße in Prenzlauer Berg ging auf einem Parkplatz ein Transporter eines Möbelunternehmens in Flammen auf. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Verletzt wurde niemand.

Volltrunkene 16-Jährige in Klinik: Polizisten griffen gegen 1.30 Uhr neben einer Disco in Charlottenburg eine volltrunkene 16-Jährige auf, die am Boden lag und herumschrie. Als die Beamten sie anssprachen, boxte sie einer Beamtin gegen die Brust. Die Jugendliche kam ins Krankenhaus, wo ein Atemalkoholwert von 2,6 Promille festgestellt wurde.

Staustellen

Rummelsburg: Für Brückenbauarbeiten wird die Karlshorster Straße/Marktstraße ab 0:40 Uhr bis Montag, 4 Uhr, in beiden Richtungen zwischen Schreiberhauer Straße und Hauptstraße voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Kynaststraße und die Schlichtallee umgeleitet. Die Hirschberger Straße wird temporär zur Einbahnstraße in Richtung Schreiberhauer Straße. Die Umfahrungen sind weiträumig ausgeschildert.

Mariendorf: Auf dem Mariendorfer Damm wird stadteinwärts die Fahrbahn erneuert. Ab 18 Uhr ist bis Sonntagabend zwischen Richterstraße und Alt-Mariendorf nur ein Fahrstreifen frei.

Gesamte Innenstadt: Aufgrund eines Fahrradkorsos mit mehreren hundert Teilnehmern, der am Heinrichplatz in Kreuzberg startet, kann es ab 20 Uhr bis Mitternacht in der gesamten Innenstadt zu Verkehrseinschränkungen kommen.

Bus, Bahn und Tram:

Tram 21: Wegen Bauarbeiten ist die Straßenbahnlinie ab Betriebsbeginn zwischen Marktstraße und S-Bahnhof Rummelsburg (Fußweg von ca. 450 Metern) bis Dienstag, 4:40 Uhr, unterbrochen. Es gibt keinen Ersatzverkehr mit Bussen.

Wetter

Anfangs scheint häufig die Sonne, im Tagesverlauf wird es wolkiger, und vereinzelt gibt es Schauer. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 21 und 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch aus West. In der Nacht ist es wechselnd bewölkt. Dabei bleibt es überwiegend trocken. Die Luft kühlt sich auf 15 bis 13 Grad ab.

Das Wetter für Berlin immer aktuell

Kommentare einblenden
Berlin-Kreuzberg

Berlin  Table-Dance-Tänzerinnen verprügeln Mann mit High Heels

Einsatzkräfte an der Table-Dance-Bar an der Yorckstraße. Sieben Frauen erlitten Augenreizungen, auch der 64-Jährige musste behandelt werden
Einsatzkräfte an der Table-Dance-Bar an der Yorckstraße. Sieben Frauen erlitten Augenreizungen, auch der 64-Jährige musste behandelt werden
Foto: Morris Pudwell
Der Mann wollte sich trotz Hausverbots Zutritt verschaffen, besprühte die Frauen mit Pfefferspray. Die wehrten sich.
Mehr lesen