Unfall in Berlin

Berlin  Honda überschlägt sich in Baumschulenweg, Fahrer flüchtet

Auf regennasser Straße war ein Honda offenbar zu schnell unterwegs. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer.

In Berlin-Baumschulenweg hat sich in der Nacht zu Donnerstag ein Kleinwagen überschlagen. Der Honda war kurz vor Mitternacht im Heidekampweg unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle über den Wagen verlor. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Eine Anwohnerin hatte einen lauten Knall gehört und war daraufhin auf die Straße gelaufen. Dort entdeckte sie den Honda sowie drei beschädigte Autos. Die Frau sei dann von einem Mann angesprochen worden, der sie bat, nicht die Polizei zu rufen. Die Frau ging in ihre Wohnung zurück, um Hilfe zu holen und die Polizei zu alarmieren. Als sie zum Unfallort zurückkehrte, war der Mann verschwunden.

Die Feuerwehr stellte den Wagen wieder auf die Räder. Vom Unfallverursacher fehlt bisher jede Spur.

Kommentare einblenden
Verkehrte Taxameter

Berlin  Finanzsenator droht Taxifahrern mit Entzug von Konzessionen


Ein Taxi wartet in Berlin
Ein Taxi wartet in Berlin
Foto: jka sne / picture alliance / ZB
Nur die Hälfte der Fahrzeuge hat betrugssichere Taxameter eingebaut, die nun Pflicht sind. Das könnte Konsequenzen haben.
Mehr lesen