Polizeifahndung

Berlin  Vermisste 14-Jährige hält sich womöglich in Berlin auf

Die 14-jährige Annika Kirsten aus dem Bördekreis wird vermisst
Die 14-jährige Annika Kirsten aus dem Bördekreis wird vermisst
Foto: Polizei Sachsen-Anhalt
Die Polizei in Sachsen-Anhalt fahndet nach der 14 Jahre alten Annika Kirsten. Sie könnte sich im Großraum Berlin aufhalten.

Die Polizei sucht die 14-jährige Annika Kirsten aus dem Bördekreis in Sachsen-Anhalt. Die Vermisste ist seit dem 29. Mai verschwunden und war zuvor kurzzeitig aufgrund einer medizinischen Indikation in ärztlicher Behandlung.

Im Rahmen der Ermittlungen wurden flüchtige Kontakte nach Berlin bekannt. Möglicherweise hält sich die Vermisste im Großraum Berlin auf.

Annika wird wie folgt beschrieben:

zwischen 1,65 und 1,68 Meter groß

etwa 60 Kilo schwer

von schlanker Gestalt

hat blaugraue Augen und kastanienbraune Haare

an den Armen hat sie Narben von früheren Verletzungen

Bekleidet war Annika

mit einer schwarzen Leggins

schwarzem Top

schwarzer Sweat-Jacke mit einem weißen Aufdruck der Band Kraftclub

sie trug einen Jutebeutel bei sich

Gesucht werden Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Telefonnummer 03904- 478 293 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare einblenden
Tempelhof

Berlin  Mann mit Waffe an Wohnungsfenster löst SEK-Einsatz aus

SEK-Einsatz in Tempelhof
SEK-Einsatz in Tempelhof
Foto: Thomas Peise
Die Polizei rückte mit dem SEK an und stürmte eine Wohnung. Gefunden wurde eine Softairwaffe, nicht aber der Mieter.
Mehr lesen