Polizei und Verkehr

#Blaulicht  Das geschah in der Nacht in Berlin

An der Wiener Straße brannte in der Nacht dieser Kleinwagen aus
An der Wiener Straße brannte in der Nacht dieser Kleinwagen aus
Foto: Thomas Peise
Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

SEK-Einsatz nach Schuss im Gewerbegebiet: Ein Schuss aus einem Fenster hat einen SEK-Einsatz in Tempelhof ausgelöst. Anwohner hatten die Polizei am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr informiert, dass jemand in der Teilestraße geschossen habe. Da die Situation in dem Gewerbegebiet in der Nähe der Stadtautobahn A100 unklar war, rückten Beamte des Spezialeinsatzkommandos an. Sie stürmten die Wohnung und fanden eine Softairwaffe. Von dem Schützen fehlte jedoch jede Spur.

Obdachloser überfallen: Ein schlafender Obdachloser ist in Prenzlauer Berg brutal überfallen worden. Die Angreifer traten und schlugen am Mittwochabend in einer Grünanlage am Syringenplatz auf den 24-Jährigen ein. Sie raubten sein Handy und seine Geldbörse und flüchteten. Polizisten nahmen wenig später vier Männer im Alter von 41 bis 45 Jahren fest. Sie hatten die Beute bei sich und stammen wohl ebenfalls aus dem Obdachlosenmilieu. Sanitäter kümmerten sich um den 24-Jährigen und brachten ihn ins Krankenhaus.

Radfahrer angefahren: Ein 73-jähriger Radler ist in Mariendorf von einem Motorrad angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am frühen Mittwochabend auf dem Mariendorfer Damm unterwegs, als er abbiegen wollte und die Spur wechselte. Der 26 Jahre alte Biker konnte nicht mehr ausweichen und riss den Radler um. Der 73-Jährige stürzte und schlug mit dem Kopf auf. Er kam in eine Klinik. „Der Motorradfahrer ging ohne seine Maschine nach Hause. Die war nämlich zur Fahndung ausgeschrieben“, so die Sprecherin weiter.

Auto ausgebrannt: An der Wiener Straße in Kreuzberg brannte in der Nacht ein Kleinwagen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Berletzt wurde niemand.

Verkehrsmeldungen

Bus und Bahn

S8, S9, S45, S46 und S47: Wegen Bauarbeiten ist ab 22 Uhr, bis Montag, 19.6., 01.30 Uhr, der S-Bahnverkehr zwischen Flughafen Schönefeld/Grünau/Spindlersfeld u. Baumschulenweg unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse.

Staustellen

Lichtenberg: Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten in der Möllendorffstraße steht ab 7 Uhr bis voraussichtlich Anfang August nur ein Fahrstreifen zwischen Am Containerbahnhof und Frankfurter Allee in Richtung Gürtelstraße zur Verfügung.

Mitte: In der Zeit von 17:45 - 20:45 Uhr kann es aufgrund des Fronleichnamsfest zu Behinderungen im Bereich Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße, Taubenstraße, Friedrichstraße und Französische Straße kommen.

Wetter

Uns erwartet ein sonniger Tag. Nur vereinzelt ziehen ein paar Wolkenfelder durch. Die Temperaturen steigen auf bis zu 28 Grad.

Das Wetter für Berlin immer aktuell

Kommentare einblenden
Nahverkehr

Berlin  Berliner S-Bahn lässt mehr Züge auf der Ringbahn fahren

Ein Zug der Ringbahn
Ein Zug der Ringbahn
Foto: dpa Picture-Alliance / Schoening Berlin / picture alliance / Arco Images
Ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember werden mehr Züge auf dem Ring fahren. Der Fünf-Minuten-Takt wird verlängert.
Mehr lesen