Wetter in Berlin

#Wetter  Temperaturen in Berlin steigen weiter

Eine Deutschlandflagge weht am  Strand von Arenal auf Mallorca. In Berlin wird es am Freitag mit 23 Grad wärmer als auf der Mittelmeerinsel (Archivbild)
Eine Deutschlandflagge weht am Strand von Arenal auf Mallorca. In Berlin wird es am Freitag mit 23 Grad wärmer als auf der Mittelmeerinsel (Archivbild)
Foto: Julian Stratenschulte / dpa
Der Himmel ist stahlblau, die Berliner strömen ins Freie. Aktuell ist es heißer als auf der liebsten Ferieninsel der Deutschen.

Die Sonne knallt mächtig vom stahlblauen Himmel, plötzlich ist es Sommer in Berlin. Am Freitag lohnt es sich, in der Hauptstadt zu bleiben, statt ans Mittelmeer zu fahren. Dann gibt es etwa in Monaco bei nur 17 Grad nämlich Regen - auf Mallorca bei 23 Grad und örtlich Regen herrscht ein ähnliches Bild. Berlin und Brandenburg dürfen sich heute auf bis zu 30 Grad und Sonnenschein freuen.

Am Sonnabend dann kommt das schlechte Mittelmeerwetter auch in Berlin an. Dann bricht die Temperatur auf tagsüber 17 Grad ein. Am Sonntag und Montag wird es den Meteorologen zufolge wieder etwas wärmer, in der neuen Woche ist aber Regen zu erwarten. Die Metereologen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) erwarten in einigen Teilen der Region sogar starke Gewitter, bei denen es auch zu Starkregen mit über 30 Liter pro Quadratmeter, Hagel und Sturmböen kommen kann.

Bis zum Freitagabend ist das Risiko von Gewittern zunächst noch gering, so die DWD-Experten. Kräftige Wärmegewitter sind ab den Abendstunden in der Prignitz, im Havelland und im Fläming möglich.

Mehr zum Thema:

Raus in den Frühling! Die 12 besten Ausflug-Tipps für Berlin

Das sind die besten Märkte und Markthallen in Berlin

Kommentare einblenden
Wetter

Schnee in Berlin! Und am Wochenende bleibt das #Wetter  eisig

Schneefall am Kudamm am Mittwochmittag
Schneefall am Kudamm am Mittwochmittag
Foto: Michael Bee
Schneeflocken nach Ostern: Vereinzelte Flocken fielen am Mittwoch auf Berlin nieder. Auch in den kommenden Tag gibt es polare Kaltluft.
Mehr lesen