Wetter

Schnee in Berlin! Und am Wochenende bleibt das #Wetter  eisig

Schneefall am Kudamm am Mittwochmittag
Schneefall am Kudamm am Mittwochmittag
Foto: Michael Bee
Schneeflocken nach Ostern: Vereinzelte Flocken fielen am Mittwoch auf Berlin nieder. Auch in den kommenden Tag gibt es polare Kaltluft.

Eisiger Wind und vereinzelte Schneeflocken über Berlin und Brandenburg: Liegenbleiben wird bei den wenigen Flocken jedoch vermutlich nichts, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch sagte.


Die Meteorologen erwarten zum Donnerstag für Berlin und Brandenburg die kälteste Nacht der Woche mit bis zu minus 5 Grad. Nach einem kühlen Donnerstag mit Temperaturen um 8 bis 9 Grad soll es aber am Freitag wieder wärmer werden mit 12 bis 13 Grad.

Für das Wochenende steht den Berlinern und Brandenburgern dann allerdings schon wieder polare Kaltluft mit Temperaturen um 10 bis 11 Grad bevor.

Das Wetter ist laut DWD für April nichts ungewöhnliches. „Wir wurden in den letzten Jahren mit milden Temperaturen relativ verwöhnt“, sagte der Meteorologe. Der Mix aus Sonne und Schnee sei halt ein „typisches Aprilwetter.“

Kommentare einblenden
Berlin

Prügelei in Restaurant in #Charlottenburg  wegen Ohrring

Foto: Patrick Seeger / dpa
Die Männer forderten einen angeblich gestohlenen Ohrring zurück. Der wurde später auf dem Boden gefunden.
Mehr lesen