Polizei und Verkehr

#Verkehr  und #Wetter  Das geschah in der Nacht

Ein mutmaßlicher Autoknacker ist im Märkischen Viertel in Berlin festgenommen worden.
Ein mutmaßlicher Autoknacker ist im Märkischen Viertel in Berlin festgenommen worden.
Foto: Chalabala / iStock
Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden, den Verkehr sowie den Wetterbericht.

Angebliches Raub-Opfer entpuppt sich als Drogendealer: Das ist ziemlich dumm gelaufen: Ein 23-Jähriger hat sich gegenüber der Polizei als Opfer eines Raubüberfalls ausgegeben - und sich dadurch als mutmaßlicher Drogendealer entlarvt. Der Mann hatte die Polizei am Mittwoch gegen 21 Uhr in die Luxemburger Straße in Wedding gerufen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort hätten mehrere Männer, die ihm vor seiner Wohnung auflauerten, unter Androhung von Schlägen 300 Euro erbeutet. Als die Beamten die Wohnung nach den Tätern durchsuchten, fanden sie stattdessen 415 Pillen Ecstasy, 103 Gramm kristallisiertes Ecstasy und 330 Gramm Amphetamin. Neben der Raubanzeige nahm die Polizei nun Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Handels mit Rauschgift und des Vortäuschens eines Raubes ein.

Brand im Kino Kosmos: Das ehemalige Kino Kosmos in Friedrichshain ist durch ein Feuer teilweise zerstört worden. Der Brand sei am Karfreitag in den frühen Morgenstunden an Plastikcontainern neben dem Gebäude ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits Schaufenster im Erdgeschoss und in der ersten Etage zerstört. Der Brand griff auch auf ein Büro in dem Gebäude über. Die 18 Feuerwehrleute konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, wie es hieß. Verletzt wurde niemand.

Polizei stellt Einbrecher dank aufmerksamer Zeugin: In der Nacht zu Freitag haben Polizeibeamte in Charlottenburg einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Gegen 22.40 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei in die Lietzenburger Straße. Sie hatte einen Mann dabei beobachtet, wie er mit einem Schraubenzieher eine die Eingangstür eines Hauses aufgebrochen haben soll. Danach verschwand er in dem Wohnhaus. Die alarmierten Polizisten suchten in dem Gebäude nach ihm und entdeckten den 37-Jährigen in der Tiefgarage, wo er ein hochwertiges Fahrrad vor sich her schob. Sie nahmen den mutmaßlichen Einbrecher daraufhin vorläufig fest. Während er durchsucht wurde entdeckten die Beamten den Schraubenzieher in einer Jackentasche und in seinem Rucksack Schmuck, Uhren und ein Handy.

Frau wehrt sich gegen Schläger mit einem Messer: In einem Hotelzimmer in Friedrichshain hat eine 31-Jährige sich per Messer gewehrt. Ein 30-Jähriger habe sie zuvor in der Nacht zum Donnerstag mehrfach ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei mit. Daraufhin soll die Frau ein Messer gezückt und zugestochen haben. Der Mann wurde schwer verletzt und im Krankenhaus notoperiert. Die Frau, die nach Polizeiangaben unter Alkoholeinfluss stand, wurde noch im Hotelzimmer festgenommen.

Verkehr:

S- und U-Bahn

U5: Zu den Hauptanreise- und Abreisezeiten fahren die Züge zur IGA im 5-Minuten-Takt zwischen Alexanderplatz und Hönow. Der Takt gilt montags bis donnerstags von 5.30-12 Uhr (in den Ferien ab 9 Uhr) und von 15-18.30 Uhr. Freitags fahren die Züge von 5.30 bis 12 Uhr und von 14-18.30 Uhr, samstag/sonntags von 9-12 und von 15-18 Uhr.

S41 und S42 (Ringbahn): Ab 22 Uhr bis Dienstag, 1.30 Uhr besteht wegen Arbeiten an der S21 kein S-Bahnverkehr zwischen Westend und Gesundbrunnen. Als Ersatz fahren Busse.

Baustellen

Kreuzberg: Auf dem Mehringdamm stadtauswärts finden in der Zeit von 8-15Uhr Baugrunderkundungsarbeiten statt. Zwischen Schwiebusser Straße und Platz der Luftbrücke ist der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Tempelhof: Wegen einer Baustelle auf der Boelckestraße, Höhe Bayernring ist die Fahrbahn in beiden Richtungen auf einen Fahrstreifen verengt.

Wetter

Ab und zu kommt bei uns die Sonne zum Vorschein. Die Wolken überwiegen jedoch häufig und bringen auch örtlich etwas Regen. 10 bis 12 Grad werden erreicht. Der Wind weht mäßig aus West. Nachts sinken die Temperaturen auf 7 bis 5 Grad. Morgen ziehen dichte Wolkenfelder vorüber, und die Sonne zeigt sich nur ab und zu. Gebietsweise gehen Regenschauer nieder. Die Temperaturen steigen auf 10 bis 12 Grad. Am Sonntag gehen ab und zu Regengüsse nieder. Vereinzelt entladen sich auch kurze Gewitter.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<

Kommentare einblenden
BVG, S-Bahn, Bus, Tram

#Verkehr  So fahren Busse und Bahnen an Ostern in Berlin

Eine U-Bahn im -Bahnhof Möckernbrücke (Archivbild)
Eine U-Bahn im -Bahnhof Möckernbrücke (Archivbild)
Foto: imago/Rüdiger Wölk
S-Bahn, BVG, Tram, Busse - Der öffentliche Nahverkehr fährt an den Osterfeiertagen anders als gewöhnlich. Eine Übersicht.
Mehr lesen