Terror in Berlin

Doch mehr Verletzte bei Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz #Terror 

Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz im Dezember 2016
Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz im Dezember 2016
Foto: dpa Picture-Alliance / Bernd von Jutrczenka / picture alliance / Bernd von Jut
Die Zahl der Verletzten vom Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz ist um 11 auf 67 gestiegen. Das wurde heute bekannt.

Nach neuesten Erkenntnissen wurden bei dem Anschlag 67 Menschen verletzt. Dies gab Polizeivize-Präsidentin Margarete Koppers im Ausschuss bekannt. Sie bezog sich auf Erkenntnisse des Bundeskriminalamtes. Es seien nun auch Menschen erfasst worden, die zunächst nicht im Krankenhaus waren und sich privat behandeln ließen. Zuvor war neben zwölf Toten von 56 Verletzten die Rede.

Mehr zum Thema:

Heftige Kritik: Berliner gedenken Terroropfer mit Islamisten

Senator kündigt Konsequenzen nach dem Berliner Anschlag an

Mit 12.000 Pistolen will Senator Geisel Berlin schützen

Opfer von Amri-Attentat beklagen sich über Berliner Behörden

Alle News und Hintergründe zum Anschlag in Berlin

Kommentare einblenden
Prenzlauer Berg

Flasche ins Gesicht geworfen - Wer kennt diese vier Männer? #Polizei 

Mit diesen Bildern sucht die Polizei Berlin vier mutmaßliche Täter nach gefährlicher Körperverletzung am U-Bahnhof Eberswalder Straße.
Mehr lesen