Werbeaktion

Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen #Kurioses 

Eine Verteilung von Kondomen mit provokanten Luther-Sprüchen als Werbebeitrag zum 500. Reformationsjubiläum ist auf Anordnung der rheinischen Kirche gestoppt worden (Symbolfoto).
Eine Verteilung von Kondomen mit provokanten Luther-Sprüchen als Werbebeitrag zum 500. Reformationsjubiläum ist auf Anordnung der rheinischen Kirche gestoppt worden (Symbolfoto).
Foto: Oliver Berg / dpa
Eine Jugendkirche wollte Kondome mit Sprüchen wie „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“ verteilen. Daraus wird jetzt nichts mehr.

Düsseldorf.  Eine Kondom-Verteilaktion mit provokanten Luther-Sprüchen ist auf Anordnung der rheinischen Kirche gestoppt worden. Die von der evangelischen Jugendkirche Düsseldorf verteilten Kondome mit Martin Luther zugeschriebenen Sprüchen wie „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“ werden wieder eingesammelt. Das teilte die Evangelische Kirche im Rheinland am Freitag mit. Mehrere Medien hatten darüber berichtet.

In einem Brief schrieb der für Erziehung und Bildung zuständige Oberkirchenrat Klaus Eberl: „Wir halten diese Aktion für grundsätzlich ungeeignet für die Jugendarbeit.“ Daher sei sie in Absprache mit den Initiatoren gestoppt worden.

„Am besten werden die Kondome sofort vor Ort vernichtet“

Eine auf den Kondomen angegebene Homepage wurde abgeschaltet. Auf den Packungen standen auch Sätze wie „Für Huren und Heilige“. Eberl schrieb: „Am besten werden die Kondome sofort vor Ort vernichtet, damit keine weiteren in Umlauf kommen.“ Die Kondom-Verteilaktion war als Werbebeitrag zum 500. Reformationsjubiläum gedacht. (dpa)

Kommentare einblenden
Italien

#Kurioses  #Panorama  In diesem Restaurant gibt es Rabatt für brave Kinder

„Rabatt für höfliche Kinder“, heißt es auf der Rechnung, die Antonio Ferrari seinen Gästen ausstellt – wenn ihre Kinder keinen Stress gemacht haben.
„Rabatt für höfliche Kinder“, heißt es auf der Rechnung, die Antonio Ferrari seinen Gästen ausstellt – wenn ihre Kinder keinen Stress gemacht haben.
Foto: Handout / dpa
Hier gibt es Rabatt für brave Kinder #Kurioses
Mehr lesen