Brände

#Blaulicht  Zwei Autos und ein LKW brennen in der Nacht in Berlin

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.
Foto: dpa
Zwei Passanten hatten die Flammen bemerkt. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Berlin. In der Nacht zum Donnerstag haben in Berlin drei Fahrzeuge gebrannt. In Berlin-Grunewald wurde das Führerhaus eines LKWs durch ein Feuer komplett zerstört, wie die Polizei mitteilte. Zwei Passanten hatten die Flammen bemerkt. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. In Berlin-Gesundbrunnen brannten zwei Autos. Das teilte die Feuerwehr mit. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache war zunächst nichts bekannt.

Mehr zum Thema:

Kriminalstatistik 2016: Berlin ist etwas sicherer geworden

Kriminalstatistik 2016: Berlin ist etwas sicherer geworden
Kriminalität

#Blaulicht  Überfall auf Geschäft am #Kudamm  - Räuber entkommen mit Beute

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.
Foto: dpa
Die Täter fesselten zwei Angestellte und stahlen Geld sowie Schuhe, Taschen, Rucksäcke und Geldbeutel.
Mehr lesen