Adieu, Prenzlauer Berg

Suhrkamp Verlag verlässt Pappelallee und zieht nach #Mitte 

Bücher der «edition suhrkamp»
Bücher der «edition suhrkamp»
Foto: Alexander Rüsche / dpa
2010 zog der renommierte Verlag von Frankfurt nach Berlin, fand in Prenzlauer Berg ein neues Domizil. Bald steht der nächste Umzug an.

Der Suhrkamp-Verlag will innerhalb Berlins von Prenzlauer Berg nach Mitte ziehen. Geplant sei, Mitte 2019 ein neues Verlagshaus in Mitte zu beziehen, sagte die Suhrkamp-Sprecherin Tanja Postpischil am Donnerstag.

Demnach soll der neue Sitz des Verlags an der Ecke Torstraße und Rosa-Luxemburg-Straße gebaut werden. Das bestätigte die Sprecherin nicht: „Da kann ich nichts zu sagen.“ Seit 2010 ist der Verlag in der Pappelallee in Prenzlauer Berg. Zuvor hatte Suhrkamp seinen Sitz in Frankfurt/Main .

Kommentare einblenden
Karl-Marx-Allee

Verkehrssenatorin Günther verbietet Formel E-Rennen in #Mitte 

Formel-E-Rennwagen in der Boxengasse auf der Karl-Marx-Allee
Formel-E-Rennwagen in der Boxengasse auf der Karl-Marx-Allee
Foto: Kay Nietfeld / dpa
Das Elektro-Autorennen darf dieses Jahr nicht auf der Karl-Marx-Allee stattfinden. Senatorin Regine Günther erteilte keine Genehmigung.
Mehr lesen