Reinickendorf

#Blaulicht  Attacke auf 60-Jährigen im Bus in #Reinickendorf 

Die Täter konnten festgenommen werden
Die Täter konnten festgenommen werden
Foto: JULIE BENNETT / picture alliance / landov
Nach einem Streit in einem Internetcafé trafen die Kontrahenten in einem Linienbus erneut aufeinander.

In Reinickendorf ist ein 60-Jähriger von zwei Männern angegriffen und verletzt worden. Der Mann stieg den Ermittlungen zufolge kurz nach 1 Uhr an der Tietz- Ecke Ernststraße in einen Bus und traf dort auf zwei Männer, mit denen er zuvor in einem Internetcafé einen Streit gehabt hatte.

Er wurde sofort beleidigt und mit Schlägen und Tritten gegen Kopf, Bauch und Oberkörper traktiert. Als er auf den Boden stürzte, versuchte der Mann mit seinem Handy die Polizei zu rufen. Daraufhin sollen ihm die Männer das Telefon entrissen und es auf den Gehweg geworfen haben.

An der Haltestelle Borsigwalder Weg verließen die Täter den Bus. Zivilfahnder konnten die 21 und 22-jährigen Täter in der Nähe festnehmen. Der Geschädigte kam in ein Krankenhaus. Der 22-Jährige hatte einen Wert von einem Promille, bei seinem jüngeren Begleiter wurden 1,6 Promille gemessen.

Kommentare einblenden
Reinickendorf

#Blaulicht  Auto kollidiert mit Bus in #Reinickendorf  : drei Verletzte

Drei Menschen wurden verletzt
Drei Menschen wurden verletzt
Foto: Marcel Kusch / dpa
Bei dem Unfall verletzten sich die Insassen des PKW sowie die Busfahrerin teils schwer. Die Straße musste gesperrt werden.
Mehr lesen