Reinickendorf

#Blaulicht  Auto kollidiert mit Bus in #Reinickendorf  : drei Verletzte

Drei Menschen wurden verletzt
Drei Menschen wurden verletzt
Foto: Marcel Kusch / dpa
Bei dem Unfall verletzten sich die Insassen des PKW sowie die Busfahrerin teils schwer. Die Straße musste gesperrt werden.

In Reinickendorf hat ein Autofahrereinen Linienbus gerammt. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Der 23-Jährige habe in der Nacht zu Freitag offenbar übersehen, dass der Bus der Linie 122 auf der Lindauer Allee wenden wollte und das Fahrzeug seitlich getroffen, sagte eine Polizeisprecherin.

Die 49 Jahre alte Busfahrerin und der 23-Jährige wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Ein 37-jähriger Beifahrer erlitt einen Beinbruch und Rumpfverletzungen. Weitere Verletzte gab es nicht. Die Lindauer Allee war zwischen Klamannstraße und Roedernallee etwa eine Stunde gesperrt.

Kommentare einblenden
Giftköder in Reinickendorf

Vorsicht! Hundehasser legen Köder mit Rasierklingen in #Reinickendorf  aus

Zwölf Giftköder in Reinickendorf entdeckt
Zwölf Giftköder in Reinickendorf entdeckt
Foto: Florian Schuh / dpa
In Reinickendorf fand die Polizei zwölf Rasierklingen in Hundeködern. Hund "Pitufo" musste bereits notoperiert werden.
Mehr lesen