Attacke

#Polizei  Jobcenter Wedding mit Steinen beworfen und beschmiert

Jobcenter Wedding in der Müllerstraße
Jobcenter Wedding in der Müllerstraße
Foto: dpa Picture-Alliance / Bildagentur-online/Schoening / picture alliance / Bildagentur-o
Das Jobcenter Wedding kommt nicht zur Ruhe. In der Nacht hagelte es erneut Steine auf das Gebäude. Die Fassade wurde beschmiert.

Seit Monaten gibt es immer wieder Angriffe auf das Jobcenter Wedding in der Müllerstraße. Die bisher schwersten Ausschreitungen gab es Ende Juni, als etwa 100 Vermummte randalierend durch Wedding zogen und das Jobcenter attackierten. Die Ermittler vermuteten damals einen Zusammenhang mit Polizeieinsätzen in dem von Autonomen bewohnten Haus in der Rigaer Straße 94.

Diesmal wurden Fenster durch Steinwürfe beschädigt. Auch die Fassade wies Schmierereien auf. Mitarbeiter des Wachschutzes hatten gegen 5.30 Uhr die Schäden bemerkt und die Polizei alarmiert. Der Staatsschutz ermittelt.

Kommentare einblenden
Streit um Intendanten

#Kultur  Staatsballett auch nach Gespräch gegen Waltz als Intendantin

Sasha Waltz und Johannes Öhmann
Sasha Waltz und Johannes Öhmann
Foto: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Auch nach Treffen mit designiertem Ko-Intendanten Johannes Öhman: Tänzer des Staatsballetts Berlin lehnen Doppelspitze weiter ab.
Mehr lesen