Friedrichshain

#Friedrichshain  Polizei kontrolliert Radfahrer entlang der Warschauer Straße

Im ersten Halbjahr starben in Berlin acht Radfahrer. Um Unfälle zu vermeiden, klären etwa 30 Beamte über richtiges Verhalten auf.

Etwa 30 Beamte waren am Donnerstag entlang der Warschauer Straße im Einsatz, um über richtiges Verhalten im Straßenverkehr aufzuklären. „Gleichzeitig bieten wir den Radfahrern an, ihr Rad mit einer Codiernummer zu versehen“, sagt Jan Baumgart, Verkehrssicherheitsberater der Polizei.

Zudem werden auch Autofahrer zum richtigen Verhalten gegenüber Radfahrern an den Unfallschwerpunkten Ecke Revaler Straße und Karl Marx Allee angesprochen.

Von September 2014 bis Mitte Juli 2016 ist der Abschnitt zwischen der Warschauer Brücke und dem Frankfurter Tor fahrradfreundlich umgebaut worden. Die Gesamtkosten betrugen etwa 4,3 Mio. Euro und werden aus mehreren Programm- und Haushaltsmitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg finanziert. Am 1. September soll die "neue" Warschauer Straße mit jeweils einer Fahrradspur pro Richtung offiziell vorgestellt und eröffnet werden.

Kommentare einblenden
Brandursache unklar

#Blaulicht  Erneut brennt in Friedrichshain ein Auto

In Friedrichshain musste die Feuerwehr ein brennendes Auto löschen
In Friedrichshain musste die Feuerwehr ein brennendes Auto löschen
Foto: picture alliance/ dpa
Am frühen Dienstagmorgen musste die Feuerwehr in Friedrichshain anrücken, um ein brennendes Auto zu löschen.
Mehr lesen