Köpenick

#Blaulicht  59-Jähriger landet mit Pedelec in Grünanlage

Der Mann war offensichtlich betrunken in Köpenick unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Elektrorad.

Eine Passantin entdeckte am Sonnabendabend in Friedrichshagen einen gestürzten Elektroradfahrer. Nach den bisherigen Ermittlungen war der 59-Jährige offensichtlich alkoholisiert auf dem Gehweg des Müggelseedamms in Richtung Bölschestraße unterwegs, kam von dem Gehweg ab und geriet in den Grünstreifen. Dort verlor er die Kontrolle über das Rad und stürzte. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mann zog er sich Gesichtsverletzungen zu. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Kommentare einblenden
Berlin

#Walpurgisnacht  : #ErsterMai  startet entspannt in #Berlin 

Ab zwei Uhr war allmählich Feier-Schluss in der Walpurgisnacht in den Berliner Parks. Die Polizei zieht eine erste positive Bilanz.
Mehr lesen