Berlin-Kreuzberg

Berlin Live  Radfahrerin fährt bei Rot: Rollerfahrer schwer verunglückt

Unfall in Kreuzberg: Ein Rollerfahrer stürzte schwer
Unfall in Kreuzberg: Ein Rollerfahrer stürzte schwer
Foto: Morris Pudwell
In Kreuzberg hat sich ein Rollerfahrer schwer verletzt, als er wegen einer Radfahrerin bremsen musste. Dir Frau flüchtet vom Unfallort.

Berlin. Eine bisher unbekannte Radfahrerin soll in der Nacht zu Freitag in einen Verkehrsunfall in Kreuzberg verwickelt gewesen sein. Ein 34 Jahre alter Mopedfahrer fuhr gegen 0.30 Uhr auf der Gitschiner Straße in Richtung Prinzenstraße. An der Ecke zur Prinzenstraße musste er stark bremsen, da die Radfahrerin die Kreuzung bei für sie roter Ampel überquert haben soll.

Der Rollerfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Radfahrerin entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei führt die Ermittlungen. Die Beamten suchen nach der Frau.

Lebensgefahr

#Panorama  Zoll erwischt Drogenkurier mit 95 Kokain-Tüten im Magen

Ein Röntgenbild zeigt verschluckte Tüten mit Drogen im Körper einer Person (Symbolbild).
Ein Röntgenbild zeigt verschluckte Tüten mit Drogen im Körper einer Person (Symbolbild).
Foto: LKA München / FM
In München haben Zollbeamte einen Mann aufgegriffen, der Drogen in seinem Körper geschmuggelt hat. Eine lebensgefährliche Methode.
Mehr lesen