Überfall in Bank

Berlin Live  Geldbote angeschossen - Polizei sucht Täter mit Video

Nach Überfall auf Geldboten: Polizei bittet mit Überwachungsvideo um Mithilfe

Do, 15.06.2017, 14.43 Uhr
Beschreibung anzeigen
Nach dem Überfall auf einen Geldtransporter in Pankow, bei dem ein Mitarbeiter schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen.

Mit Bildern und Videos aus Überwachungskameras bitten Ermittler des Landeskriminalamtes Berlin um Hilfe bei der Identifizierung der Täter nach einem versuchten Raub.

Einer der Täter schoss und verletzte einen der Geldboten schwer. Sein Kollege blieb unverletzt. Die Täter rannten anschließend ohne Beute zur Kopenhagener Straße und flüchteten von dort mit einem dunklen Pkw, bei dem es sich vermutlich um einen Audi handelt, in Richtung Gleimtunnel.

Die Polizei fragt:

- Wer kennt den oder die Täter?

- Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt Beobachtungen gemacht?

- Wer kann Angaben zu dem Fluchtfahrzeug oder der weiteren Fluchtrichtung machen?

Zudem werden Zeugen gesucht, die möglicherweise mit Handys die auffällige Flucht der Täter im Auto gefilmt haben. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich zahlreiche Menschen auf dem Heimweg, die zuvor Zuschauer bei einem Volleyball-Spiel der Finalserie zwischen den BR Volleys und dem VfB Friedrichshafen in der Max-Schmeling-Halle waren.

-> Mehr Fotos können Sie HIER sehen <-

Hinweise, die ggf. auch vertraulich behandelt werden können, nimmt das Raubkommissariat beim Landeskriminalamt am Tempelhofer Damm 13 in 12101 Berlin-Tempelhof unter der Telefonnummer (030) 4664-944100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr zum Thema:

Großfahndung nach Überfall auf Geldtransporter in Pankow

Kommentare einblenden
Sonderermittler

#Politik  Trumps mögliche Justizbehinderung – die wichtigsten Fragen

Für US-Präsident Donald Trump könnte es nun eng werden: Gegen ihn wird wegen Behinderung der Justiz ermittelt – ein schwerer Vorwurf.
Für US-Präsident Donald Trump könnte es nun eng werden: Gegen ihn wird wegen Behinderung der Justiz ermittelt – ein schwerer Vorwurf.
Foto: KEVIN LAMARQUE / REUTERS

Trump unter Druck: Das sind die drei wichtigsten Player der Russland-Affäre

Ex-FBI-Chef Comey bekräftigt die Vorwürfe gegen Trump - droht jetzt ein Amtsenthebungsverfahren? Die drei wichtigsten Personen der Russland-Affäre.
Do, 08.06.2017, 14.07 Uhr

Ex-FBI-Chef Comey bekräftigt die Vorwürfe gegen Trump - droht jetzt ein Amtsenthebungsverfahren? Die drei wichtigsten Personen der Russland-Affäre.

Beschreibung anzeigen
Sonderermittler Mueller soll Donald Trump ins Visier genommen haben. Der Vorwurf: Behinderung der Justiz. Was bedeutet das für Trump?
Mehr lesen