Berlin-Mariendorf

Berlin Live  Motorradfahrer rammt Radfahrer beim Abbiegen

Ein Krankenwagen im Einsatz.
Ein Krankenwagen im Einsatz.
Foto: dpa
In Mariendorf hat ein Radfahrer schwere Kopfverletzungen erlitten. Ein Motorradfahrer hatte ihn umgefahren.

Berlin. Ein 73 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Berlin-Mariendorf von einem Motorrad angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am frühen Mittwochabend auf dem Mariendorfer Damm unterwegs, als er abbiegen wollte und die Spur wechselte.

Der 26 Jahre alte Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und riss den Fahrradfahrer um. Der 73-Jährige stürzte und schlug mit dem Kopf auf. Er kam in eine Klinik. "Der Motorradfahrer ging ohne seine Maschine nach Hause. Die war nämlich zur Fahndung ausgeschrieben", so die Sprecherin weiter.

Prenzlauer Berg

Berlin  Gewalt unter Obdachlosen: 24-Jähriger geschlagen und beraubt

Rettungswagen
Rettungswagen
Foto: Marcel Kusch / dpa
In Prenzlauer Berg schlugen und traten vier Männer auf einen Obdachlosen ein und beraubten ihn. Das Opfer kam ins Krankenhaus.
Mehr lesen