Krankheit

#Promis  Jürgen Marcus leidet an Lungenkrankheit COPD

Jürgen Marcus bei einem Auftritt im Jahr 2007. Seit 2002 hat er COPD.
Jürgen Marcus bei einem Auftritt im Jahr 2007. Seit 2002 hat er COPD.
Foto: Jens Kalaene / dpa
Schlagersänger Jürgen Marcus wird nie wieder auf der Bühne stehen. Der 68-Jährige ist an einer chronischen Lungenkrankheit erkrankt.

München.  Schlagersänger Jürgen Marcus („Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“) ist schwer erkrankt. „Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen“, sagte sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in München.

Marcus leide bereits seit dem Jahr 2002 an der chronischen Lungenkrankheit COPD. Nachdem sich sein Gesundheitszustand im Winter 2012 verschlechtert habe, habe sich der heute 68-Jährige aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Marcus feierte Erfolge in „Hair“-Musical

Nachdem in der jüngeren Vergangenheit „wirre Spekulationen“ über Marcus' Rückzug und seinen Gesundheitszustand entstanden seien, habe man sich nun entschlossen, mit der Erkrankung an die Öffentlichkeit zu gehen, sagte Fischer. Er bitte aber dennoch darum, die Privatsphäre des Sängers zu respektieren.

Der gelernte Maschinenschlosser aus Herne (NRW) machte schon im Alter von 19 Jahren mit seiner ausdrucksvollen Stimme auf sich aufmerksam. Erfolge feierte Marcus Ende der 60er Jahre in der Hauptrolle des Claude im Musical „Hair“. Der große Durchbruch aber kam in den 70ern mit dem Schlager. Heute lebt Marcus gemeinsam mit seinem Lebensgefährten in München. (dpa)


Kommentare einblenden
Bundesliga

#Hertha  und Union erhalten Lizenz für 2017/18

Hertha geht auch in der kommenden Saison im Olympaistadion auf Bundesliga-Torjagd, hier fliegt Augsburgs Torwart Marwin Hitz nach einem Schuss von Vedad Ibisevic (M.)
Hertha geht auch in der kommenden Saison im Olympaistadion auf Bundesliga-Torjagd, hier fliegt Augsburgs Torwart Marwin Hitz nach einem Schuss von Vedad Ibisevic (M.)
Foto: Stuart Franklin / Bongarts/Getty Images
Beide Berliner Vereine erhalten die Spielgenehmigung für die kommende Saison ohne Bedingungen. Union hat das Startrecht
Mehr lesen