US-Politik

#Politik  News-Blog: Trump will JFK-Akten wohl veröffentlichen lassen

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump.
Foto: JOSHUA ROBERTS / REUTERS
Nur Donald Trump kann die Veröffentlichung der „JFK Files“ noch stoppen. Der US-Präsident kündigte nun aber an, zustimmen zu wollen.

Washington.  Jahrzehntelang waren sie unter Verschluss, was Verschwörungstheorien nur noch mehr befeuerte. Jetzt aber sollen Zehntausende Seiten an geheimen Dokumenten, die sich um die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 drehen, veröffentlicht werden.

Eine dafür vom Kongress gesetzte 25-jährige Frist läuft am kommenden Donnerstag ab. Donald Trump könnte der Veröffentlichung noch einen Riegel vorschieben.

Mehr über die aktuellen Entwicklungen im News-Blog:

Kommentare einblenden
Basketball

Berlin Live  Alba Berlin feiert klaren Heimsieg gegen Erfurt

Mit dem Sieg gegen Erfurt hat Alba die Führung in der Bundesliga-Tabelle übernommen.
Mehr lesen