Verkehr

#Blaulicht  Betrunkener 73-Jähriger auf Zerstörungs-Tour durch #Neukölln 

Mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma kam der Mann ins Krankenhaus
Mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma kam der Mann ins Krankenhaus
Foto: JULIE BENNETT / picture alliance / landov
Der 73-Jährige kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, geriet in ein Gleisbett, überfuhr zwei Poller und rammte ein geparktes Auto.

Ein 73 Jahre alter Mann hat in Rudow gleich zwei Unfälle verursacht. Vom ersten Unfall in der Stubenrauchstraße/Ecke Kanalstraße entfernte sich der Mann am Freitagabend vermutlich unerlaubt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Wenig später kam er in Höhe Fuchsienweg mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.

Auf dem Mittelstreifen geriet er in ein Gleisbett und überfuhr zwei Poller. Danach prallte er gegen einen geparkten Anhänger. Mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma kam der Mann ins Krankenhaus. Eine Blutentnahme ergab, dass er betrunken war.

Kommentare einblenden
Kriminalität

#Blaulicht  Drei Autoknacker gehen der Polizei ins Netz

Foto: pdz;cse / picture alliance / dpa
In Mitte und Gesundbrunnen machten sich mehrere Täter an einem BMW und einem Transporter zu schaffen.
Mehr lesen