Premiere

#Promis  Die Stars von "The First Avenger: Civil War" sind in Berlin

Foto: BM

Die Stars von „The First Avenger: Civil War“ haben am Donnerstag in Berlin ihren neuen Film vorgestellt. Mit dabei: Paul Bettany, Robert Downey Jr. und Daniel Brühl (v.l.n.r.).

Vor der Deutschland-Premiere am Abend vertreib sich Robert Downey Jr. die Zeit in Berlin sportlich. „Ich habe eine Radtour gemacht“, sagte der 51-Jährige bei der Pressekonferenz. Downey spielt darin erneut den Superhelden Iron Man. Das Action-Spektakel wurde zum Teil auch in Berlin und Leipzig gedreht.

Schauspieler-Kollegin Emily VanCamp (29, „The Return of the First Avenger“) riet Downey, sich einfach in Berlin zu verfahren. „Wir sind einfach aus dem Hotel raus und haben Dinge entdeckt. Es ist so eine spektakuläre Stadt.“ Sie war bereits zu den Dreharbeiten in der Hauptstadt.

Daniel Brühl (37, „Good Bye, Lenin“) ist erstmals in einem Marvel-Film zu sehen. Er spielt die Rolle des Bösewichts Baron Helmut Zemo. Den Abend vor der Premiere verbrachten die Stars in Brühls Tapas-Bar "Raval" an der Lübbener Straße in Kreuzberg.

Kommentare einblenden
Live-Streaming

In welchen Situationen #Facebook  Live verboten ist

Ob eine Rede des US-Präsidenten, Sport- oder Katzenvideos: bei Facebook Live werden fast alle Themen gestreamt.
Ob eine Rede des US-Präsidenten, Sport- oder Katzenvideos: bei Facebook Live werden fast alle Themen gestreamt.
Foto: Facebook / dpa
Mit Facebook-Live und einem Smartphone können Nutzer Live-Videos produzieren. Experten sind unsicher, ob das auch immer rechtens ist.
Mehr lesen